Dienstag, 03 Januar 2017 14:52

Weihnachtspreisschießen der Jugendabteilung

geschrieben von

Unser diesjähriges Weihnachtspreisschießen fand am 22.12.2016 statt.
Wir hatten uns im Vorfeld 5 verschiedene Spiele ausgedacht und ein paar Preise beschafft.

Im ersten Spiel ging es um Kondition und Gleichgewichtssinn. Die Teilnehmer mußten in 5 Runden zeigen wie lange sie auf einem Bein stehen konnten wobei in der ersten Runde das andere Bein im Winkel von 90 Grad angehoben werden mußte. Derjenige der  am längsten durchhielt bekam die meisten Punkte. Derjenige der zuerst ausgeschieden war bestimmte den Schwierigkeitsgrad der nächsten Runde.

Beim zweiten Spiel mußten 10 Schuß abgegeben werden. Hierbei wurde immer der zweite Schuß von dem ersten abgezogen. Das bedeutete zunächst einen möglichst hohen Treffer zu erzielen und als nächstes einen möglichst niedrigen.

Im dritten Spiel wurde das alte Handyspiel "Snake" nachgespielt. Auf einem vorbereiteten Blatt mit einzelnen Feldern wurde ein Startpunkt und ein Zielpunkt markiert. Festgelegt war das man für eine geschossene 10 fünf Felder, für eine 9 drei Felder, für eine 8 zwei Felder und für alle weiteren Treffer nur 1 Feld setzen darf. Nach jedem Schuss mußte die Richtung geändert werden. Derjenige der nach Abgabe von 10 Schuss am nächsten beim Ziel war hatte gewonnen.

Beim nächsten Spiel wurde Darts gespielt. Die Pfeile mußten auf eine Luftpistolenscheibe geworfen werden. Hierbei wurden alle geraden Treffer mit 20 Punkten positiv bewertet und für alle ungeraden Treffer wurden 10 Punkte abgezogen.

Im letzten Spiel wurde dann Schiffe versenken gespielt. Jeder Spieler hatte zwei 2-er Schiffe und zwei 3-er Schiffe zur Verfügung. Für jedes versenkte Schiff bekam man 50 Punkte für jedes Schiff was einem versenkt wurden sind wieder 20 Punkte abgezogen worden.

Am Ende war folgende Platzierung entstanden:

1. Platz Jan-Henrik (Bluetoothlautsprecher)
2. Platz Nico (Bluetoothkopfhörer)
3. Platz Timo (Ukulele)
4. Platz Lukas (Dartscheibe)

Aufgrund einer Spende konnten diese Preise beschafft werden. Vielen Dank an die Spender.

Wir hatten auf jeden Fall jede Menge Spaß und die Preise sind auch gut angekommen. Besonders die Ukulele. Wie ich gehört habe übt Timo fleißig.

 

 

Gelesen 8730 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.